Unsere Trainer:innen

Modou Diedhiou

  • Empowerment-Trainer
  • Referent für Rassismuskritische Bildung
  • Moderator & Rapper

Sinem Eker

  • Empowerment-Trainerin
  • Referentin für Rassismuskritische Bildung
  • Autorin für Fachartikel

Social Media + Öffentlichkeitsarbeit

Ayşenur Demir

Projektadministration

Olga Wenzel

Studentische Hilfskraft

Rose Neves

Organisationsentwicklung

Lina Tran

Außerdem kooperieren wir mit externen Referent*innen und können Euch gerne Expert*innen für weitere Themen empfehlen.
Sprecht uns gerne darauf an.

Werde jetzt Teil des Teams, denn wir suchen:

Pädagogische Mitarbeiterin* für den Aufbau einer Antidiskriminierungs- und Empowermentstelle an der Schnittstelle Antimuslimischer-Rassismus und Sexismus

Der Verein Schwarz Schafe e.V. ist ein gemeinnütziger BPoC-Verein mit Sitz in Hannover. Der Verein arbeitet zu den Themen (intersektionale) Rassismuskritik (Schwerpunkt Anti-Schwarzer Rassismus und Antimuslimischer Rassismus), und (niederschwelliges) Empowerment in der Jugend- und Erwachsenenbildung. 

Schwarze Schafe e.V. sucht zum 01.01.2024 eine Pädagogische Mitarbeiterin* für die Koordination und Umsetzung des Aufbaus einer Antidiskriminierungs- und Empowermentstelle (ADES) an der Schnittstelle Antimuslimischer Rassismus und Sexismus. Als Projektkoordinatorin* baust Du ein Netzwerk und eine Beratungsstelle für Antidiskriminierung und Empowerment in Hannover auf und schaffst Beratungs- und Empowermentstrukturen für Betroffene. Darüber hinaus bist Du für den Austausch der am Projekt Beteiligten, die gemeinsame Planung und die die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. 

Voraussetzungen

  • pädagogischer, sozial- oder politikwissenschaftlicher oder anderer relevanter Hochschulabschluss
  • Erfahrungen im Projektmanagement 
  • Erfahrungen mit psychosozialen Beratungsgesprächen
  • Erfahrungen im Feld der Diskriminierungskritik und/oder in der Empowermentarbeit 
  • Erfahrungen in der Vernetzungsarbeit
  • Sicherer Umgang mit digitalen Medien (vor allem Social Media und EDV-Anwendungen) 
  • Fähigkeit zu strukturiertem und eigenverantwortlichem Arbeiten 
  • Fremdsprachenkenntnisse und die Fähigkeit, sich in leichter Sprache auszudrücken 

Aufgaben

  • pädagogischer und inhaltlicher Aufbau einer Antidiskriminierungs- und Empowermentstelle (AMR und Sexismus) in Hannover 
  • Durchführung von Beratungsgesprächen mit Betroffenen sowie Vor- und Nachbereitung 
  • statistische Erhebung von Fällen – Netzwerkarbeit, Netzwerkaufbau 
  • Schaffung von Beratungsstrukturen 
  • Durchführung von Empowermentangeboten 
  • Durchführung von Treffen mit Kooperationspartner*innen 
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
  • Berichterstellung am Ende der Förderperiode 

Weitere Informationen

Die Projektstelle ist befristet bis zum 31.12.2024. Die Arbeitszeit beträgt 20 Stunden/Woche. Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an TV-L E12. Arbeitsort ist Hannover. Homeoffice ist möglich. 

Wir begrüßen insbesondere die Bewerbungen von Frauen*, die sich selbst als BPoC positionieren (Schwarz, of Color) und muslimisch sind. 

Vollständige Bewerbungsunterlagen per E-Mail bis zum 12. Dezember an: info@schwarze-schafe-online.de (die Gespräche finden in der Woche vom 18. – 22.12. in Hannover oder online statt). Rückfragen unter info@schwarze-schafe-online.de 

(wir ermutigen zur Bewerbung, auch bei Nichterfüllung aller Voraussetzungen) 

Download Ausschreibung Projektleitung

Verwaltungsmitarbeiter*in und Projektassistenz auf Minijobbasis

Der Verein Schwarz Schafe e.V. ist ein gemeinnütziger BPoC-Verein mit Sitz in Hannover. Der Verein arbeitet zu den Themen Rassismuskritik (Schwerpunkt Anti-Schwarzer Rassismus und Antimuslimischer Rassismus), Intersektionalität und (niederschwelliges) Empowerment in der Jugend- und Erwachsenenbildung. 

Schwarze Schafe e.V. sucht zum 01.01.2024 eine Verwaltungsmitarbeite*in und Projektassistenz in geringfügiger Beschäftigung.

Voraussetzungen

  • Kaufmännische Ausbildung ODER Verwaltungserfahrung 
  • Kenntnisse in der Bewirtung von öffentlichen Mitteln (BVA)/ Drittmitteln) von Vorteil 
  • Erfahrung in allgemeinen Büroabläufen und Korrespondenz
  • sehr gute Fähigkeit zu strukturiertem und eigenverantwortlichem Arbeiten 
  • gute EDV-Kenntnisse 
  • Teamfähigkeit 
  • Vorkenntnisse in der Bildungsarbeit sind von Vorteil 

Aufgaben

  • allgemeine Sachbearbeitung 
  • vorbereitende Buchhaltung und Überweisungen 
  • Unterstützung in der Büroorganisation, z.B. Adressverwaltung, Erstellung von Angeboten, Projektabrechnungen 
  • Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen

Weitere Informationen

 Die Projektstelle ist befristet bis zum 31.12.2024. Die Arbeitszeit beträgt 5-8 Stunden/Woche. Arbeitsort ist Hannover. Homeoffice ist möglich. Die Vergütung beträgt 20 €/ Std. 

Wir begrüßen insbesondere die Bewerbungen von Personen, die sich selbst als BPoC positionieren (Schwarz, of Color) und/oder Personen mit Migrationsbiografie. 

Vollständige Bewerbungsunterlagen per E-Mail bis zum 12 Dezember an: info@schwarze-schafe-online.de (die Gepräche finden in der Woche vom 18. – 22.12. in Hannover oder online statt).

Rückfragen unter info@schwarze-schafe-online.de.

Download Ausschreibung Verwaltungskraft

Projektleitung/ Sachbearbeiter*in in Teilzeit

Der Verein Schwarz Schafe e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Hannover. Der Verein arbeitet zu den Themen Rassismuskritik (Schwerpunkt Anti-Schwarzer Rassismus und Antimuslimischer Rassismus), Intersektionalität und (niederschwelliges) Empowerment in der Jugend- und Erwachsenenbildung. 

Schwarze Schafe e.V. sucht zum 15.01.2024 eine Projektleitung für das Projekt “Afrotopia NDS- Schwarze Lebenswelten Niedersachsen” in Teilzeit (20 Std./Woche). 

Voraussetzungen

  • pädagogischer, sozial- oder politikwissenschaftlicher oder anderer relevanter Hochschulabschluss
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Erfahrungen im Feld der Diskriminierungskritik und/oder in der Empowermentarbeit
  • Erfahrungen in der Vernetzungsarbeit
  • sicherer Umgang mit digitalen Medien (vor allem Social Media und EDV-Anwendungen)
  • Fähigkeit zu strukturiertem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Führerschein Klasse B von Vorteil

Aufgaben

  • Konzeption und Fertigstellung eines Printmagazins mit regionalen Akteur*innen 
  • Organisation der Wanderausstellung Afrotopia NDS 
  • Verwaltung eines Podcasts
  • Netzwerkaufbau und -pflege
  • Durchführung von Treffen mit Kooperationspartner*innen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeits
  • Berichterstellung am Ende der Förderperiode

Weitere Informationen

Die Projektstelle ist befristet bis zum 31.12.2024. Die Arbeitszeit beträgt 20 Stunden/Woche. Arbeitsort ist Hannover. Homeoffice ist möglich. Die Vergütung ist angelehnt an E12. 

Wir begrüßen insbesondere die Bewerbungen von Personen, die sich selbst als BPoC positionieren (Schwarz, of color) und/oder Personen mit Migrationsbiografie. 

Vollständige Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Anschreiben per E-Mail bis zum 31. Dezember an: info@schwarze-schafe-online.de Die Gespräche finden in den Wochen vom 02.01. bis 12.01.2024 in Hannover statt. Rückfragen können per Mail an folgende Mailadresse gerichtet werden: info@schwarze-schafe-online.de 

Download Ausschreibung Verwaltungskraft