Workshop

Zusammenleben Made In Germany

Zusammenleben Made in Germany – Politische Bildung zwischen Identität, Zugehörigkeit und Diversity 

In diesem Workshop geht es um diverses Leben in Deutschland. Was ist die Norm und wie viel Raum gibt es für Andersartigkeit? Was ist überhaupt anders und ist anders nicht inzwischen schon die Norm? Zwischen gesellschaftlichen Herausforderungen und Chancen bieten wir vielfältigen Lebensrealitäten einen Raum. Wir skizzieren diverse gesellschaftliche Positionierungen, sprechen über Machtstrukturen und Privilegien und zeigen auf, inwiefern die Gesellschaft von morgen bereits die Gesellschaft von heute ist.  

In Zusammenleben Made in Germany werden Vorurteile und Stereotype reflektiert und in Frage gestellt, die eigene Komfortzone wird verlassen, um diverse Lebensrealitäten anerkennen zu können. Auf diese Weise soll ein Verständnis für ein Deutschland der Unterschiedlichkeiten entstehen und ein Zusammenleben, über den Toleranzbegriff hinaus, auf gegenseitiger Akzeptanz gestützt werden.

#wirschaffendas #interkulturellekompetenzen #politischebildung #heimat